Städtebauliche Planung Quartier Strütle/Weiher in Tübingen Pfrondorf

Quartiersentwicklung Strütle/Weiher Tübingen Pfrondorf

Wettbewerb:
3. Preis nicht offener Wettbewerb nach RPW

Ort: Tübingen Pfrondorf, Weiherstraße/Lindenstraße

Auslober: Universitätsstadt Tübingen

Städtebauliche Neuentwicklung in heterogener Nachbarschaft aus Industrie, Landwirtschaft und ausgedehntem Einfamilienhausgebiet; Ziel ist eine ausgleichende Struktur und Dichte zwischen urbanem Charakter und Dorfhaftigkeit mit Unterzentrum, Landschaftsintegration und lebendigen Raumfolgen inkl. kleinen Plätzen und einem Dorfplatz; von Nordost nach Südwest verlaufende Grünfuge als Dorfanger in der Spur einer historischen Wegeverbindung; Anger als vielfältig nutzbarer und bespielbarer Freiraum verbindet nördliche Gewerbe- und Mischnutzung mit dem südlichen, eher kleinkörnig strukturierten Wohngebiet mit Quartierszentrum; Freiraumkonzept mit Urban Gardening und oberflächigem Regenwassermanagement; Konzept zur lokalen und CO2-neutralen Energieversorgung u.a. mit einer solaraktiven Dachgestaltung

  

Fläche/Größe: ca. 9,3 ha, Wohnbaufläche und Gewerbeanteil

Bearbeitung: 2019

Team:
Ramboll Studio Dreiseitl, Überlingen; ee Concept, Darmstadt

Bildnachweis: EMP

Weitere Beispiele für Wettbewerbe finden Sie hier.