Büroprofil

Das Büro Eble Messerschmidt Partner (bis 31.3.2017 Joachim Eble Architektur) steht für mehr als 30 Jahre Erfahrung in Nachhaltiger Stadtplanung, Quartiersplanung und Architektur mit dem Schwer-punkt Wohnungsbau und hat dabei umfangreiche Kompetenz erworben.

Ausgangspunkt war die Gestaltung sozialer und gesunder Lebensräume mit einer Architektur, die die Natur in uns und die Natur um uns in gleicher Weise berücksichtigt, die die Sinnes-erfahrung und Sinnesschulung der Bewohner fördert und die durch Ihre organische und künstlerische Gestalt den äußeren und inneren Menschen nährt. Im Vordergrund stand dabei immer auch die ökonomische und erschwingliche Umsetzung. Viele der auf dieser Grundlage entstandenen Arbeiten wurden zu Pionierprojekten des Ökologischen Planens und Bauens.

 

Dieser Anfangsimpuls zieht sich wie ein roter Faden durch die aktuellen Nachhaltigkeitskonzepte des Büros mit Ihrer ökologischen, sozialen und ökonomischen Dimension auf nationaler und internationaler Ebene. Städtebau, Architektur und Landschaft, vernetzt durch eine ökologische Infrastruktur, verbinden sich zu einem untrennbaren Organismus ganzheitlich gestalteter Lebensräume.

 

Die besonderen Qualitäten der von uns geplanten Quartiere liegen in der sozialräumlichen Strukturierung und der organischen Gestalt, in die Farb-, Energie-, Landschafts-, Wasser- und Stadtklimakonzepte integriert werden. Auf der Architekturebene verbinden wir energieeffizientes, gesundes und ressourcen-schonendes Bauen mit zeitgenössischer Gestaltung und kostengünstigem Bauen. Unsere besondere Aufmerksamkeit gilt der Prozessgestaltung zur Einbeziehung aller Beteiligten, insbesondere der künftigen Nutzer in die Planung.

 

Um diese Qualitäten effizient entwickeln und umsetzen zu können, arbeiten wir in integralen Planungsprozessen mit einem in langjähriger Zusammenarbeit gewachsenen Netzwerk interdisziplinärer Partner international eng zusammen. Durch die Beteiligung an Forschungs- und Entwicklungsprojekten ergeben sich innovative Impulse für die Know-how-Entwicklung des Büros.

 

Wir sind sehr engagiert in der DGNB und waren maßgeblich an der Systementwicklung der Nutzungsprofile Nachhaltige Stadtquartiere, Gewerbequartiere und Industriestandorte beteiligt. Diese werden von uns als Planungswerkzeug und zu Zertifizierungen eingesetzt.