Luftbild Kulturdenkmal Ökosiedlung Schafbrühl

Kulturdenkmal Ökosiedlung Schafbrühl

Rubrik: Ökologische Modellprojekte

Architekten: Joachim Eble, Burkhard Sambeth, Gottfried Haefele und Wolfgang Oed
Ort: Tübingen, Berliner Ring
Auftraggeber: Karlsruher Lebensversicherung AG, Karlsruhe

Erste europäische ökologische Siedlung im Geschossbau mit Sozialwohnungen; regionale Baugestalt und künstlerisches Farbkonzept; passive Solararchitektur, baubiologische Baustoffwahl; autofrei Innenhöfe mit Spielbereichen, Mietergärten und Teich als Teil des Siedlungswasserkonzeptes

Fertigstellung: 1986
Fläche/Größe: 1,3 ha, 107 WE + 3 GE, 8.500 m² WF

Team:
Atelier Dreiseitl, Überlingen; Christoph Harms, Tübingen, Barbara Eble-Graebener, Tübingen

Auszeichnung: Kulturdenkmal seit 2018

Artikel aus dem Schwäbischen Tagblatt vom 11.08.2018 zum Modellprojekt Schafbrühl [PDF].

 

Weitere Beispiele für ökologische Modellprojekte finden Sie hier.

Kulturdenkmal Ökosiedlung Schafbrühl